Most Wanted: Meine Stimme

Das Wochenende war krankheitsbedingt nicht wirklich toll. Und das natürlich wenn ich mir so viel vorgenommen habe. Wie zum Beispiel mal mein Ebay Sortiment zu erweitern. Aber ich bin mittlerweile mindestens so weit, dass ich auch mal langsamer machen kann, wenn ich krank bin und nicht mehr alles durch powern muss. Früher wäre ich so zur Arbeit gegangen. Ok es hätte meinen Arbeitgeber und meine Kollegen auch nicht interessiert, obwohl ich diese mit Mama und Papa angesprochen habe.

Frau Sonnenschein hat eine nette Mail bekommen, mit der Frage, ob sie mich sehen will oder wir telefonieren wollen. Wir haben telefoniert und sie hat mich nach 5 Minuten angefangen abzuwürgen, weil ich kaum ein Wort raus bekommen habe. Wir könnten die Woche noch mal telefonieren, wenn es mir besser geht.

Gestern, gegen Abend, klingelte mein Telefon. Ich dachte so, könnte Vatern sein oder sonst jemand. Quatschte mich eine Frau voll, die mich komischerweise auch noch mit meinem Spitznamen ansprach (Abkürzung eines Vornamens, also nichts spezielles). Oder habe ich mich da verhört? Ich kannte die Frau nicht, beziehungsweise konnte sie nicht einordnen. Fragte dann auch wer dran ist. Lachen und es wurde weiter gesprochen. Was ich denn gemacht habe? Ich bin erkältet. Ja dann wäre ja mindestens jemand nettes am Telefon und Laber Laber Laber.

Mich machte es schon leicht aggressiv, dass ich nicht wusste, wer das ist. Es war niemand, mit dem ich ständig zu tun habe. Das war mir klar. Dann die Frage, ob Torsten denn noch nicht da sei? Ich nur welcher Torsten? Da wurde die Stimme am anderen Ende ein wenig zögerlich. Ich fragte noch mal nach, wer denn dran ist. Da wurde einfach aufgelegt.

Hinterlässt allerdings ein ungutes Gefühl. Ich habe mich hilflos gefühlt, weil ich nicht wirklich sprechen konnte. Ich mag diese Raterei am Telefon generell nicht, warum kann man nicht einfach mal sagen wer dran ist? Ich habe da auch gesund meine Probleme mit. Und dann einfach auflegen, obwohl ja klar war, da ist jemand dran, der krank ist? Hätte man da nicht einfach mal sagen können, Entschuldigung verwählt?

Eigentlich wollte ich Montag mit Amazon telefonieren. Ging ja nun auch nicht. Heute wohl auch nicht, obwohl ich ein wenig besser sprechen könnte. Klingt zumindest im Selbstversuch so.

Meine Betreuerin hat auch eine Mail bekommen. Ich habe es ihr frei gestellt, ob sie kommen mag oder nicht. Ihr aber auch geschrieben, dass es vielleicht ganz gut ist, wenn mal jemand über die Wohnung schaut, weil Freitag die Waschmaschine kommt und da sollte ein wenig aufgeräumt sein. Sie kommt. Vielleicht können wir dann zusammen bei Amazon anrufen? Mal sehen.

Und ich sollte mich mal um meine Wohnung kümmern. Einkaufen müsste ich auch, damit es mal Hühnersuppe gibt. Oder zumindest was zum Trinken aus dem Keller holen. In den Momenten hasse ich den vierten Stock. Ich war gestern in der Apotheke und war ziemlich fertig bis ich wieder daheim war und der vierte Stock hat mir den Rest gegeben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s