Diagnostik

Ich hab die Diagnostik gemacht, bzw. wir haben damit gestartet.

Eine Fragebogen mit Ja und Nein Fragen angekreuzt. Wobei ich bei vielen Fragen beides angekreuzt habe, weil es keine eindeutige Antwort gab. Zu dem Fragebogen bekam ich einen der letzten Befundberichte und den Auswertungsbogen. War wohl ein Versehen.

Ich habe Wunderärztin auch vor der Auswertung darüber informiert, dass mir klar ist, dass das eine Sonderbehandlung ist und ich darauf warte, wann mich jemand runter putzt, weil ich diese Sonderbehandlung angenommen habe. Wäre schließlich Standardvorgehen im Haus.

So fing Wunderärztin an zu zählen. Also auf dem Fragebogen und so. Beim ersten Kriterium hatte ich schon mehr als die erforderliche Punktzahl. Kommentar von ihr, DAS hätte sie nun nicht gedacht. Allerdings zeigt es doch, wie sehr ich mich verstellen kann. Also sinngemäß.

Das nächste nahm ich, glaube ich, auch voll mit. Kommentar der Wunderärztin: Na da haben wir ein Fass aufgemacht Frau verstoert!?

Bei einem Punkt diskutierten wir um die Punkte. Sie ist fest der Meinung, die Diagnose trifft nicht zu. Meine Betreuerin, die dabei war, ebenfalls nichts. Ich meinte dazu nur, dass ich zu lange in der „normalen Welt“ gelebt habe. Betreuerin sah mich fragend an und ich nur so, vieles ist einfach antrainiert. Ich mache vieles, weil man es eben so macht, aber nicht weil ich das will. Sie hat sofort verstanden was ich meinte.

Schlussendlich müssen alle Punkte, bei denen ich eben über der erforderlichen Zahl lag noch mal einzeln abgefragt werden. Dazu war keine Zeit mehr. Das wird sich auch ziehen. Denn ich habe bei fast allen die erforderliche Punktzahl erreicht.

Da ja Grundlage für die Testung u.a. war, dass Wunderärztin meinte, das sei kein reines Borderline…. bei mir eher ankam, das ist kein Borderline.. in dem Haus nie eine Diagnostik gemacht wurde, sondern gleich die Diagnose gestellt wurde…. und ich irgendwie dachte, naja vielleicht doch kein Borderline? In dem Abschnitt haben ich die erforderliche Punktzahl weiter übertroffen und tatsächlich alle Punkte bekommen *seufz*

Wie es mir damit allgemein geht, weiß ich noch nicht. Ein wenig wie: Ich bin kein schlechter Mensch!. Und das ich so viel mitnehme, habe ich nicht erwartet. Bei einem Punkt meinte Wunderärztin, dass diese Störung bereits in den ersten 6 Lebensmonaten gelegt wird oder so. Das sind so Momente, in denen ich mich frage, warum haben die beiden nur Kinder bekommen.

Meine Betreuerin musste sich auch schon ein oder zwei doofe Kommentare gefallen lassen mit dem Hinweis, ich muss das nun voll ausleben. Also meinem Humor, auch wenn er sehr sarkastisch ist, habe ich noch nicht verloren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s