Wohnungschaos- vor erst Ruhe?

Meine Vermieter gehen mir seit neustem aus dem Weg. Wenn sie mich im Hausflur sehen oder hören, verschwinden sie schnell wieder in ihrer Wohnung. Die vom Mieterschutzbund gesetzte Frist ist ebenfalls abgelaufen. Aber immerhin ist das mit den Vorhängen hoffentlich am Laufen.

Mieterschutzbund rät, mich nun ruhig zu verhalten, es sei denn ich würde auf irgendwas bestehen wollen. Mir ist es mittlerweile egal, ob sie mir meine Lampen anschließen oder nicht. Licht habe ich ja. Die Sockelleisten sind mir an sich auch egal. Da ich das alles in einem Protokoll fest gehalten habe und dafür eine Zeugin habe, kann man mir da auch nichts wollen. Sprich man kann mir die Mängel bei Auszug nicht vorwerfen.

Wegen meiner Heizung war immerhin nun mal jemand da. Aber auch nur, weil es mein Vater noch mals direkt beim Vermieter angesprochen hat. Der Handwerker war ganz erstaunt, welch alte Therme hier drin hängt. Mal sehen ob das Teil ausgetauscht wird. Ansonsten heißt es weiter Wasser auffüllen. Was mich zwar an meine Grenzen bringt, aber das ist machbar.

Meine Vermieter haben mir ja kurz bevor das Chaos begann eine Nebenkostenabrechnung für 2012 zukommen lassen. Mit einer nicht unerheblichen Forderung an mich. Da sie aber falsche Abschläge genutzt haben, habe ich das mitgeteilt. Endstand war, wenn sie kein Geld bekommen, dann ist das in Ordnung. Sprich nun ruht das. Laut denen geht es nun Null auf Null aus.

Ich hab mich nun beim Mieterschutz kundig gemacht. Ich kann da noch bis Ende 2015 was zu sagen. Bzw. habe ich auch keine Abrechnung für 2011 bekommen. Wären für 2012 schon einige Euros gewesen. Ich vermute für 2011 auch. Falls ich bald eine Wohnung finde, bzw. vor Ende 2014, werde ich das nach dem Auszug mal einfordern. Immerhin muss ich ja auch einen Makler zum Teil bezahlen, den sie mir an sich bezahlen wollten. Und diverse andere Nettigkeiten die dieses Jahr gelaufen sind, waren ja auch nicht wirklich in Ordnung.

Wohnungssuche ist Thema für sich. Die Woche war eine tolle Wohnung in einem Vorort zu vermieten. Gute Infrastruktur. Gute Busanbindung. Nur nicht mehr im Einzugsgebiet meiner Betreuerin. Daraufhin habe ich nun mal generell Frau Sonnenschein gefragt, ob sie nicht mal mit der Organisation dort einen Kontakt herstellen kann. Einfach um heraus zu finden, ob ich mir das vorstellen kann. Sie meinte, da wäre meine Betreuerin die bessere Ansprechpartnerin.

Meine Betreuerin nun ja… sie sagte mir heute, dass in absehbarer Zeit eh ein Betreuerwechsel anstehen würde. Sie haben wohl beschlossen, dass eine Betreuung durch den selben Betreuer, sich nicht über Jahre ziehen soll. Damit die Betreuer unbefangener an die Sache ran gehen. Auf der einen Seite nachvollziehbar. Aber es macht mir Angst. Löst klar das Gefühl von allein gelassen werden aus.

Wobei es schon mal einen Betreuerwechsel gab und der nur mies lief. Bis ich halt zu meiner jetzigen Betreuerin kam. Ich die anderen Betreuer in ihrem Team an sich auch nicht sonderlich mag. Zwei sind glaube männlich und scheiden deshalb für mich aus. Von den Kolleginnen…. mit einer gibt es immer Probleme, wenn ich dort mal anrufe. Eine Kollegin mag ich sehr. Allerdings habe ich da schon lange Sorge und das auch vor längerem schon angesprochen, dass da so ein Anna Ding draus wird. Im letzten Jahr hat sie die Vertretung nicht gemacht. Mir wurde gesagt, weil sie die Vertretung für eine andere Klientin übernommen hat, die auf keinen Fall von einem Mann betreut werden soll. Meine Einwände, dass ich das an sich auch ablehne, wurden überhört.

Ich habe meine Betreuerin gebeten, dass sie sich da mal Gedanken macht, mir das anders zu erklären mit dem Betreuerwechsel, weil ich da eh bald wieder in einem Gedankenkarussell drin bin. Sie meinte, ich würde das sicherlich wieder auf mich münzen. Das die Betreuung wegen meiner Person abgegeben wird. Da hat sie ziemlich mit getroffen, was mir vorher nicht so bewusst war.

Generell ist sie mir schon wichtig. Im Endeffekt kann mir ein Wechsel aber auch Vorteile bringen. Und alles brüllt wieder innerlich: Will nicht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s