Neue Woche, Neues Glück?

Ich befürchte eher, die neue Woche wird nicht viel besser. Mich verlässt der Mut, die Sachen dem Mieterschutzbund zu übergeben. Ich empfinde mich als unfair gegenüber meinen Vermietern. Sie haben ja wirklich viel Geld hier rein gesteckt und ich halte wegen Peanuts so ein Theater. Und gehe dann nun den Rechtsweg? Immerhin leben sie hier mit im Haus.

Ich weiß aber auch, dass ich das Theater nicht mehr mit machen kann. Weiß auch, dass sie mir wegen allem möglichen ständig an den Karren pissen werden und bei einem möglichen Auszug auch Theater machen werden. Bin also hin und her gerissen.

Im besagten Forum, von dem ich die Tage berichtet habe, flogen auch mal wieder mehr oder weniger die Fetzen. Naja nicht wirklich, denn man hat mal wieder alles unpassende einfach editiert. Fühlt sich toll an*ironie*

Ich für mich habe nun beschlossen, dass ich dort nun gehen werde. Leider kann man sich nicht einfach löschen. Da ich einen recht alten Account habe, die Anzahl der Posts auch eine Rolle spielt, werde ich den Account mal behalten. Vielleicht habe ich auch wieder mal Lust. Trotzdem finde ich es schade, wie sich die Seite entwickelt hat. Mein Borderlineherz tendiert ja ein wenig dazu, dort mit großem Trara zu gehen. Aber an sich weiß ich, das bringt überhaupt nichts.

Irgendwie habe ich das Gefühl gerade nichts wirklich richtig zu machen. Krank bin ich auch immer noch und traue mich nicht zu meiner Hausärztin zu gehen. Schlimm ist es nicht mehr, aber der Husten nervt. Oder ist es doch Raucherhusten? Ansonsten habe ich fürchterliche Angst vor dem was kommt. Vor allem die Wohnung betreffend. Leider lähmt das auch. Es könnten bereits viel mehr Kisten ausgepackt sein. Aber wozu, wenn … ach egal. Somit wird Wunderärztin am Dienstag ein nettes Gespräch mit mir haben und ich überlege weiterhin ob eine Aufnahme für eine Woche oder so vielleicht nicht doch sinnvoll wäre. Wenn die viele Abers nicht wäre.

Ein Freund von mir, der an sich im hohen Norden wohnt und nach Bayern wollte hatte die Tage in der Nähe einen Unfall und kam in das Krankenhaus, welches eben auch die örtliche Psychiatrie beherbergt. Er weiß, dass da einige falsch gelaufen ist. Genaueres weiß er aber nicht. Aber er meinte, der Aufenthalt für ihn war der mieseste den er je hatte. Und er kennt einige Kliniken in Deutschland. Und er war nun nur auf einer normalen Station.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s