Umzugschaos 19

Die Woche hat mir mein Bruder, meine Schwägerin und mein Vater geholfen, mal ein paar Kisten hoch zu bringen. Aus ein paar Kisten wurden dann eigentlich alle, die ich schon gepackt hatte. Das Wort Bücher kann keiner mehr hören. Und ich habe den Auftrag vor dem nächsten Umzug mindestens 150 Bücher los zu werden. Und erst waren sie geschockt von meiner jetzigen Wohnung. Bis zu dem Moment, in dem ihnen klar wurde, ich hab schon fast alles gepackt. Das hat mir wahrscheinlich keiner zugetraut.

Vormittags war ich mit meiner Betreuerin oben zum Ausmessen. Was eher im Chaos endete. Denn das wird wirklich eng mit meinen Möbeln. Noch sind ja keine Zimmertüren drin. Mir wurde zum ersten Mal bewusst, wie rum die Türen schließen. Was äußerst bescheiden ist.

Am Donnerstag hatte ich dann schon kein Telefon mehr. Ich dachte eigentlich, das wird am Donnerstag erst Nachts abgeschaltet. Somit war ich recht erstaunt, als meine Betreuerin am Donnerstag auf meinem Handy anrief. Glücklicherweise hatte ich am Vortag schon einen Internetstick installiert. Der Versuch am Wochenende vorher endete im Chaos. Somit hatte ich aber zumindest Internet und besorgte mir gegen Abend noch eine Aufladekarte für mein Handy.

Freitag früh ging dann das Internet nicht. Mir blieb nichts anderes übrig eben die Hotline anzurufen. Mobilrufnummer, aber eben in einem anderen Netz. Ich war geschockt, als ich fest stellte, der Anruf hat mich 17 Euro gekostet. Ach ja Samstag früh das selbe Spiel noch mal. Dieses Mal 8 Euro. Ich bin gespannt wie es nachher nach dem Aufstehen ist.

Der Telekom Mensch war am Freitag auch da, um das Telefon oben zu schalten. Nur Pech, dass ich eine Woche später umziehe. Und absolutes Glück das der Elektriker dazu kam. Denn das Telefon liegt noch gar nicht bis unten. Das macht der Elektriker diese Woche.

Der Elektriker erzählte mir dann auch, dass ich meinen Stromanschluss gar nicht ummelden muss, er klemmt einfach die Zähler um. Allerdings am Freitag. Am Freitag soll die Küche hier abmontiert und nach oben gebracht und dort angeschlossen werden. Eigentlicher Umzug ist aber erst am Samstag. Tolle Idee oder?

Der Gas-Wasser-Mensch konnte mir nicht sagen, wann in meiner jetzigen Wohnung nun die Heizung ausgebaut wird. Evt. am Dienstag. Scheinbar wurde da aber bereits mit meinem Vermieter verhandelt. Warum werde ich darüber nicht informiert? Immerhin muss man ja in meine Wohnung?

Vermieter habe ich dann Freitag auch irgendwann noch getroffen. Der erzählte mir ganz stolz, dass die Handwerker nun auch am Samstag arbeiten, damit die Wohnung für MICH fertig wird. Die Art kotzt mich ja generell an.

Ich sprach das mit dem Strom an. Jaaa, der Elektriker will mal versuchen, ob er beide Wohnungen an einen Zähler bekommt. Ich habe ja nichts dagegen, dass ich den von mir verbrauchten Strom bezahle. Aber ich weiß nicht, wo das Problem ist, wenn man den Strom erst Montag auf meinen Zähler legt. Ich sehe nämlich kommen, dass hier die Handwerker anfangen, wenn der Strom noch über mich abgerechnet wird.

Wann die Heizung ausgebaut wird, wusste er auch nicht so genau. Wahrscheinlich am Dienstag. Ich nur so, ich habe Nachmittags einen Termin. Großes Erstaunen. Was erwarten die eigentlich?

Ich sagte ihm dann auch, dass ich seit Donnerstag kein Telefon mehr habe. Ebenfalls großes Erstaunen. Ob ich kein Handy hätte. Ich doch. Und ich habe mir auch einen Internetstick besorgt, damit ich mindestens halbwegs mobil bin und kommunizieren kann. Der Spaß hat mich 50 Euro gekostet. Nicht erwähnt habe ich, dass ich den Stick geschenkt bekommen habe und die 50 Euro nun nur für das Aufladen des Handys und einem Starterset und einer Aufladekarte für den Stick drauf gingen. Das war ihm ein wenig peinlich. Ich habe ihm keine Ahnung wie oft gesagt, ich muss es bis zum 19.9. wissen, wann ich umziehe, weil das der letzte Termin ist, an dem ich die Telefonaktion noch verschieben kann.

Oben in der Wohnung war Freitag Nachmittag noch nicht alles tapeziert. Noch gar nichts gestrichen. Die Türen und Rahmen müssen auch noch gestrichen werden. Gas-Wasser liegt auch noch nicht alles. Strom auch nicht. Keine Heizung drin. Und die Gas-Wasser-Menschen haben eine Stromleitung angebohrt. Jede Wette das klappt auch nicht auf nächstes Wochenende?

Am Freitag hatte mich dann Frau Sonnenschein ziemlich fertig am Telefon. Meine Perle durfte auch eher Seelsorger spielen. Ok ein wenig was haben wir geschafft.

Mittags war ich dann mal in einem Laden des Anbieters meiner SIM Karte im Handy. Dort stellten wir fest, dass die wohl auf meinen Bruder registriert ist. Nur hat mein Bruder damit NIE was zu tun gehabt! Der ist die Woche auch nicht in der Stadt. Was nun auch heißt, ich habe eine uralten Tarif auf dem Handy und zahle für alle Gespräche 49 Cent die Minute. Somit kann ich noch nicht mal telefonieren, weil mir das Geld dazu fehlt.

Samstag Abend wollte ich fern sehen. Die einzige Routine die ich täglich habe. 20.15 Uhr sitze ich vorm TV. Da ich gestern die Sachen mal abgewischt hatte und den Receiver doof platziert hatte, habe ich den richtig geschoben. Ergebnis: Kein Empfang mehr. Rum probiert, nichts ging wirklich. Dachte dann, sehe ich halt ne DVD an. Die geht zumindest an, aber ich habe keinen Ton.

Damit ging dann meine Welt ganz unter. Die Internetgeschwindigkeit mit dem Stick ist grottig. Fernsehen oder DVD ansehen ist auch nicht am normalen Gerät möglich. Und ich sehe kommen, dass ich den Fernseher nächste Woche oben gar nicht angeschlossen bekomme. Ich habe auch keine Ahnung was nun kaputt ist. Keine Ahnung wen ich um Hilfe bitten könnte.

Ich fühle mich mal wieder total hilflos. Traue mich nicht um Hilfe zu bitten. Ok ich weiß eben auch nicht wen ich bitten könnte. Telefonieren kann ich auch nicht, weil es einfach nicht finanzierbar ist.

Nachtrag: Ich hab eben den Fernseher noch mal angemacht. Nun geht alles wieder. Auch der DVD Player.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s