Umzugschaos 18

Mitte letzter Woche habe ich durch Zufall erfahren, dass die Woche der Gas-Wasser-Mensch hier anfangen will. Eigentlich war abgesprochen, der ruft mich an um einen Termin auszumachen. Der war aber bis Sonntag Nacht im Urlaub. Mein Vermieter meinte aber, es reicht, wenn ich ab 10 Uhr da bin.

Ich dachte mir so, wenn der 10 sagt, wird es eh 11. Da ich noch auf einen wichtigen Anruf warte, habe ich das Telefon ausnahmsweise nicht abgezogen. Wecker auf 9.45 Uhr gestellt. Um kurz nach 9 klingelt mein Telefon. Meine Vermieterin. Der Gas-Wasser-Mensch muss rein. Ja ok.

Irgendwie hätte ich da schon stutzig werden müssen. Aber naja. Kurze Zeit später stand dann auch mein Vermieter wieder vor der Tür. Wollte wissen, welche Schränke nun hoch kommen. Der Umzug ist für Samstag geplant und den hat es bisher nicht interessiert, welche Möbel er da hoch schleppen soll. Angeboten habe ich es ihm.

Später dann noch mal Gas-Wasser-Mensch. Irgendwie war was komisch und ich bin mit hoch. Da war sein Chef dann auch da. Ich fragte den ständig, wann der bei mir die Heizung ausbaut. Der schaute mich als komisch an. Bis wir darauf kamen, das wir unterschiedliche Infos haben.

In der Wohnung oben sind noch keine Tapeten an den Wänden. Die Stromleitung liegen wohl auch noch nicht alle. Gas-Wasser ist noch gar nichts gemacht. Toilette ist auch noch nicht in der Wohnung. Neue Fenster sollen auch noch rein.

Gas-Wasser-Mensch sagt klar, dass wird die Woche nichts mit Heizung da oben. Ich stelle fest, dass ich wohl auf eine Baustelle ziehen werden. An sich sind wir alle, wie wir da stehen, irgendwie leicht irritiert. Der Chef vom Maler stand auch mit dabei. Der mich nachher fragte, ob ich mich sooo verkleinern will. Ich konnte mir ein, ich ziehe nicht freiwillig um, nicht verkneifen.

Wenig später stehen Vermieter und Gas-Wasser-Mann wieder bei mir. Wir verschieben den Umzug um eine Woche.

Super Sache. Ich habe meinen Vermieter mehrfach darauf hingewiesen, dass ich bis zum 19. den Umzugstermin fest wissen muss, wegen dem Telefon. Habe ihn mehrfach gefragt, ob es nicht geschickter ist, den Umzug eine Woche später zu planen. U.a. eben auch, weil mir bewusst war, die Handwerker sind bis Freitag in der Wohnung und ich das alles sehr knapp fand.

Nun werde ich mich mal damit auseinandersetzen müssen, wie ein Internetstick funktioniert. Der erste Versuch endete im Chaos. Und ich dachte so, mit ner Tagesflat komme ich hin. Nun wird am Donnerstag Nacht mein Telefon abgestellt. Umziehen werde ich aber über eine Woche später. Kein Internet, kein Telefon – Klasse Sache.

Und ich hab an sich nun alles gepackt, mit dem ich bis Freitag/Samstag ohne auskommen. Zwei Wochen ohne wird schwer.

Mein Bruder auch nicht gerade begeistert. Der kommt nun morgen schon mal und wir räumen ein paar Kisten hoch. Wie er nächste Woche kann weiß er nicht. Er hat Urlaub. Ob er dann am Umzugssamstag kann, weiß er auch nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s