Wohnungschaos 14

Montag Vormittag. Ich hatte gerade das Blätterteiggebäck für meine Schwägerin fertig, welches sie statt Kuchen zum Geburtstag bekommen sollte. Küche habe ich ausnahmsweise auch gleich aufgeräumt. Da klingelt mein Vermieter. Der Elektriker sei da, man wolle mal nach meiner Küche schauen wegen der Anschlüsse. Also war mein Vermieter erst mal bei mir und wir sind dann hoch in die Wohnung.

Bei jeder Steckdose die ich mehr anregte, wurde komisch geschaut. Verstehe ich ja nicht wirklich. Wenn das eh gemacht wird, kommt es auf ein paar mehr Steckdosen auch nicht an. Aber ok. Die Steckdosen sind teilweise nicht wirklich sinnvoll geplant. Aber ok.

Badezimmer wird richtig „lustig“. Riesiges Badezimmer. Statt dem man die Einrichtung auf beide Seiten verteilt, ist bisher geplant, dass alles auf eine Seite soll. Also Badewanne, dann Toilette (ok das geht sicherlich nicht anders wegen dem Abfluss), dann Waschbecken und dann soll da noch die Waschmaschine hin. Der Trockner dann wohl auch. Auf die andere Seite werden dann nur die Thermen hin gehängt.

Dann die Ankündigung, am Dienstag sei der Installateur da. Wäre sinnvoll, wenn der auch in meine Wohnung könnte, wegen der Wasseranschlüsse für die Küche. Ich fragte ab wann der kommt. Irgendwas zwischen 9 und 10 Uhr. Ja ich würde da sein.

Später klingelte der Elektriker. Wir sahen uns das dann an. Gingen hoch. Sahen uns das dort auch an. Ok. Ich sprach an, ob es nicht sinnvoller sei, den Telefonanschluss wo anders hin zu machen. Der ist bisher zwischen Bad und Küche geplant. Hinstellen kann man dort aber kein Telefon. Ich weiß, dass ich das Telefon auf der anderen Seite im Schlafzimmer haben möchte. Wohnzimmer liegt ebenfalls auf der anderen Seite. Und wäre auch die einzige Möglichkeit eventuell im Flur was zu stellen. Er verwies darauf, dass das auch Mehrkosten sind.

Ich will sicherlich keine Luxusausführung, aber sinnig sollten die Installationen schon sein. Nun ja. Mittlerweile sehe ich zu, dass ich beim Packen dann alle Steckdosenleisten und Verlängerungskabel griffbereit habe. Neu sanierte Wohnung und ich kann von vorne herein mit Kabel quer durch die Wohnung legen planen.

Die Wohnung oben löste in mir gestern nur Angst aus. Ein Druck auf der Brust und das Gefühl, ich schaffe das nie. Ich finde die Wohnung weiterhin nicht schön. Die Fenster in den Wohnräumen sind schlimmer als die Fenster, die hier vor zwei Jahren ausgetauscht wurden.

Die Nacht war dann weniger toll. Ich saß hier und hatte richtig Schneidedruck. Wusste genau, wenn ich jetzt ins Bett gehe, endet das blutig. So wurde es später und später. Bis ich dann irgendwann ins Bett bin.

Somit heute morgen um 8.30 Uhr nur schwer aus dem Bett gekommen. Da ich aber die Klingel eben nicht höre wenn ich schlafe, musste ich raus. Bis 14.30 Uhr habe ich nun gewartet. War dann bei meinen Vermietern. Der sieht mich groß an was ich denn will. Ich nur so, ich dachte die Handwerker wollten kommen? Ja der war da. Aber man hat mich vergessen. Es sei ja soooo chaotisch gewesen. Boah ich hätte platzen können.

Der Installateur fängt wohl am 23. an. Ich dachte nur so, gut das ich das auch mal erfahre und dachte auch, ahja, dauert nun doch. Warum dann die Eile vorher? Ich meine, dafür das mal geplant war, dass ich Ende August bereits aus meiner Wohnung sein sollte und nun wird es wohl November. Tolle Sache. Hätte ich das gewusst, hätte ich anders gepackt!

Meine Betreuerin habe ich die Nacht geschrieben, ob ich einen Telefonjoker haben kann. Sie schrieb zurück, sie haben nach ihrem Urlaub so viel Arbeit und seien außerdem im Büro unterbesetzt und das geht nicht. Tolle Sache, dachte ich. Ich bitte um Hilfe und muss mal wieder Rücksicht auf Dinge nehmen, die mich nicht wirklich betreffen.

Vorhin dachte ich, geh erst zum Vermieter, dann kannst du Klingen suchen. Danach dachte ich, ich versuche doch meine Betreuerin erst zu erreichen, dann kann ich Klingen suchen. Klappt alles nicht wirklich. Neben mir die Schlaftabletten und ich denke nur, es wäre ein soooo kleiner Schritt und alle Probleme wären für alle gelöst.

Und bevor jemand auf dumme Gedanken kommt, ich kann mich glaubhaft von Suizidalität distanzieren!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s