Wohnungsgedanken 10

Am Wochenende war Grillen bei meinem Bruder angesagt. Es lief ohne Vorwürfe. Aber so wirklich recht ist es ihm nicht, dass ich erst hier im Haus umziehe und dann hier raus will. Wenn es ginge, würde ich ja auch lieber gleich hier ganz raus ziehen.

Ich versuche nun trotzdem eine Wohnung zu finden, was sich gerade als schwer heraus stellt. Die wollen Mieter in einem Beschäftigungsverhältnis.

Heute gab es noch mal ein Gespräch zwischen Vermietern, mir und Betreuerin. Irgendwie habe ich aber das Gefühl, dass das alles doch nicht so einfach wird. Letzte Woche war noch von einem Umzugsunternehmen die Rede. Heute war das irgendwie nicht mehr so sicher. Ich sehe mich alleine meine Kisten da hoch schleppen.

Die Handwerker werden wohl frühestens am 1.9. anfangen. Somit werde ich frühestens am 15.9. umziehen. Was trotzdem knapp ist. Irgendwie bekomme ich die Kurve nicht. Was packen? Immer mit dem Gedanken, ich muss was unterstellen. Auf was kann ich verzichten?

Ich habe Angst da fest zu sitzen und keine geeignete Wohnung zu finden. Irgendwie fühle ich mich mit der Wohnung abgeschoben. Wobei die erste Variante auch nicht besser war? Ich weiß es nicht. Ich finde gerade alles doof. Wie einfach wäre es, wenn es mich nicht mehr gäbe? (Ich weise daraufhin, dass das keine Suizidankündigung ist).

Gestern war ich ja bei Frau Sonnenschein. Am Wochenende hatte ich einen kleinen Teil Kleidung aussortiert. Ich weiß, dass die Geschlossene Kleidung für Menschen hat, die von der Straße kommen und nichts haben. Also wollte ich da fragen. Mich hat es enorm Überwindung gekostet, da runter zu fahren.

Da stand ich nun. Die waren mit Pflegekräften scheinbar recht gut besetzt. Ich kannte absolut niemand. Noch nicht mal vom Sehen. Ich sollte es als gutes Zeichen sehen*g*. Aber ich traute mich so auch nicht jemand anzusprechen. So fuhr ich wieder hoch und fragte dort Schwestern die ich kannte. Die meinte, ich muss unten fragen.

Also wieder runter. Eine Schwester gefragt. Die saß nur da und zuckte desinteressiert mit den Schultern. Auch auf nach haken nur ein Keine Ahnung. Ich meine, die muss doch wissen, ob sie einen Fundus haben und was brauchen. Immerhin hat die Oberärztin freundlich gegrüßt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s