Grippale Verwirrheiten

Am Donnerstag hätte ich endlich mal länger schlafen können und was passiert? Ich bin früh wach. Da meine Erkältung oder Grippe oder was auch immer, mich zum Wahnsinn treibt, die Hausärztin eh meine Schilddrüsenwerte braucht, fuhr ich halt rechtzeitig zur Notfallsprechstunde in ihre Praxis. Aber muss ich überhaupt ins Sprechzimmer? Denn sooo schlimm wie die Woche vorher ging es mir ja nicht. Aber irgendwas ist komisch. Laut Sprechstundenhilfe klang ich auch weiter heiser. Also Sprechzimmer.

Ärztin nur so, ob ich keine Geduld hätte? Mit einem Grinsen. Naja ich halt rum gewürgt und nach Worten gesucht. Sie hört mich mal ab. Fragte dann noch was und meinte dann, die Lunge hört sich nicht gut an. Ich noch gespottet, von wegen, könnte auch am Rauchen liegen. Sie nur, nein das klingt anders. Also ein Antibiotika neu. Super. Falls es nicht besser wird, soll ich Montag noch mal kommen. Das hat sie mir extra ausdrücklich gesagt. Sie hat wohl meine Zweifel und mein Zögern einen Arzt um Hilfe zu bitten erkannt.

Entsprechend geht es mir leider auch psychisch. Ich habe Nachmittags noch Frau Sonnenschein angerufen. Dort sollte ich mich Ende der Woche melden, wurde mir am Montag gesagt.Irgendwie klang sie immer noch ziemlich angepisst. Ich bin gespannt.

Freitag war ich mit Ex- Mitpatienten verabredet. An sich hellt sich meine Stimmung dort auf. Dem war aber nicht so. Und ich war weiter körperlich groggy.

Heute sollte ich dann meinen Vater treffen. Es regnet in Strömen und ich habe an sich wenig Lust gehabt. Er jammerte auch wegen dem Regen, kam aber nicht auf die Idee mal zu sagen, Kind dann lassen wir es. Statt dem kam nur der Hinweis, wenn es weiter so regnet, brauche ich heute Abend gar nicht zu der Gedenkveranstaltung gehen, die im Freien statt findet.

Außerdem bin ich eh gerade ziemlich angepisst. Ich liebe seine Monologe, wie schlecht Mama war. Warum zum Teufel war er dann so lange mit ihr verheiratet? Er meinte nur so, dass er in einem Schrank noch diverse Sachen gefunden hat. Sorry, Mama ist seit über 5 Jahren tot und er macht erst jetzt Schränke auf? Dann mosert er über ihre Sammelleidenschaft. Irgendwie hatte sie alles doppelt und mehrfach. Nur ist er kein Stück anders. Ach ich kaufe mir noch eine zweite Winterjacke bei Tchibo, weil die ja so günstig sind. Ich nur wozu? Ja falls er die mal wäscht oder falls die kaputt geht. Gibt ja nicht jedes Jahr irgendwo bezahlbare Jacken, denke ich.

Irgendwie will er mal wieder Sachen von Mama verkaufen. Geht mich im Endeffekt nichts an, weil ich das Erbe ausgeschlagen hatte. Mein Bruder erfährt davon meistens auch nicht. Nur geht es gerade um Dinge, die 1. richtig Geld bringen und die 2. noch von der leiblichen Mutter/Oma meiner Mutter sein müssten. Braucht er nicht, bringt Geld, verkauft er. Würde er bei seinen Sachen nie machen. Auch nicht bei den Sachen, die er noch von seinen Eltern hat. Kotzt mich irgendwie total an.

Nachher will ich auf diese Gedenkveranstaltung. Die hatte ich früher jedes Jahr besucht. Dann ausgesetzt. Seit 3 Jahren gehe ich wieder hin. Im letzten Jahr winkte man mich raus und wollte meinen Rucksack durchsuchen. Fühlt sich unangenehm an, aber von mir aus, ich habe nichts zu verbergen. Später fiel mir ein, da müsste auch noch eine Dose Benzin drin sein. So eine kleine für Feuerzeuge. Die ich seit langem immer dabei habe, mit dem Gedanken, wenn mich mal jemand in der Klinik behalten will, klappt es evt. mit einer spontanen Selbstverbrennung. Ja die Idee ist absolut irre. Aber sie zeugt auch vor meiner Angst vor der Klinik. Sollte ich nachher auspacken.

Wobei es mir nicht wirklich gut geht. Körperlich gesehen. Kenne ich gar nicht. Und ich sollte mich warm einpacken. Wobei ich wohl gehen werde, wenn es mir zu viel wird- habe ich mir zumindest vorgenommen. Sprich wenn mir zu kalt ist.

Und mir gehen generell so viele Gedanken durch den Kopf, die ich auf der einen Seite gerne bloggen würde und auf der anderen Seite, wird es einfach zu viel. Keine Ahnung wo anfangen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s