… dann sind Sie paranoid….

Mir geht der Satz nicht mehr aus dem Kopf. Aussage: Wenn Sie das behaupten, dann sind Sie wirklich paranoid!

Ich warte heute noch auf die Widerlegung meiner Aussage, die zu dem Satz führte. Die nie kam. Aber eine Menge Anschuldigungen, die zwar aussagten, dass ich Recht hatte, aber die so negativ dargestellt wurden, dass ich mich wie das böse Kind gefühlt habe.

Immer wieder hämmert der Satz in meinem Kopf. Gefolgt von dem was dann noch passierte. Inklusive der Versicherung, man sieht nach und klärt das- alles irgendwie nur- ich weiß es nicht. Ich fühle mich belogen.

Kann ich wirklich nicht ein bisschen erwarten, dass man sich mit dem was in mir vorgeht auseinandersetzt? Bin ich wirklich nur ein Versuchskaninchen?

Verzweifelt versuche ich immer wieder mir einzureden: ICH BIN NICHT NUR BÖSE! – nur hilft das kein Stück mehr. Immer mehr tickt es in mir, ich bin ja nur einer dieser Scheiß- Borderliner!

Bevor nun jemand über den Satz „stolpert“: ich für mich weiß, dass Borderliner nicht nur schlecht sind. Aber das ist die Einstellung, die mir vor allem im professionellen Rahmen immer wieder entgegenschlägt. Das man mit mir nicht zu tun haben möchte, weil irgendwer mal Borderline diagnostiziert hat. Ein paar der Menschen, die sich die Zeit genommen haben, mich kennen zu lernen und hinter die Kulissen zu schauen, die kamen mit mir in der Regel mehr als sehr gut zu Recht. Aber so weit wollen die meisten schon gar nicht mehr kommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s