Es gibt auch nette Psychiaterinnen

Gestern stand ja der zweite Termin bei meiner neuen Ärztin in der PIA an. Davor hatte ich ziemlich Angst. Aus vielerlei Gründen, hauptsächlich auch aus den schlechten Erfahrungen heraus, die ich in dem Haus bisher sammeln durfte. Wobei das Thema ja zumindest schon vorgegeben war. Immerhin wurde mir ja gesagt, die Ärztin würde mit mir über weitere Therapieangebote der Klinik sprechen.

Dem Wunsch mich selbst zu verletzen bin ich schon die Nacht vorher nachgekommen. Auch vor dem Termin noch. Aber irgendwie gerade alles nicht wirklich befriedigend. Klingt so doof- klar ist SVV doof und so und das weiß ich an sich auch. Da bringt das Wissen, ich schneide eh nicht tief, auch nichts mehr.

Dann stand ich vor der Klinik und wartete auf meine Betreuerin. Die ist nie pünktlich. Hatte ihr aber schon gesagt, dass sie doch um 13 Uhr da sein sollte, wenn um 13.15 Uhr der Termin ist. Und sie kam nicht und kam nicht und ich war immer aufgelöster. Angst mal wieder allein gelassen zu werden. Da tauchte sie dann doch noch auf.

Keine Ahnung, welche Erwartungen an sie mich hat. Ich halte es für relativ sinnlos, 5 Minuten vor dem Gespräch mit mir noch besprechen zu wollen, was der Inhalt des Termins sein soll.

Der Termin war wundersamer Weise relativ ok. Trotz Redeverbot über den letzten Klinikaufenthalt, durfte ich darüber sprechen. Oder nicht direkt, aber es bleibt nun mal nicht aus, dass ich darüber spreche. Diente an manchen Stellen sicherlich auch eher der Erklärung, warum ich so rum zicke. Wobei sie sehr viel Verständnis zeigte. Irgendwie scheinen ihr ein paar Sachen an der Klinik auch komisch zu sein.

Da sie aber auch erst seit ein paar Monaten da arbeitet, bleibt ihr nur übrig, sich zu wundern. Das Therapieangebot ist auch nicht wirklich der Bringer. Depressionsgruppe. Ich gleich, ich hab ja keine Depressionen. Sie meint aber, ich hab Depressionen. Immerhin etwas. Auch wenn Diagnosesammeln doof ist, finde ich es sinnvoll, alle „Kinder“ beim Namen zu nennen und die sich einzeln vorzunehmen. Ach ja die Gruppe machen Psychologen im Praktikum. Was für mich auch heißt, da wird ein ständiger Wechsel drin sein. Etwas was ich nicht möchte- ich brauche gleiche Ansprechpartner. Noch dazu sind meine Erfahrungen mit PiP ein Thema für sich. Klar müssen die lernen usw. Aber ich habe ebenfalls keine Lust mehr dazu, als Übungsobjekt zu dienen. Die Fehler die gemacht werden, die bügelt dann nämlich keiner aus.

Eine Vorbereitungsgruppe für eine Skillsgruppe. Jubel Trubel Heiterkeit. Wenn ich Skillsgruppe höre, liege ich schon eher bitter lachend unterm Tisch. Aber irgendwie gerade keine Lust, dass ausführlicher zu erklären. Wäre vielleicht mal Thema für eine Seite oder so. Aber ich bin schon froh, dass mir die gute Ärztin keine Vortrag gehalten hat, wie toll Skillsgruppen sind. Allerdings rät sie zu einer ambulanten Psychotherapie. Die ich ja ablehne. Da ich da dann auch nur noch heulend (und nicht mehr zu beruhigen) da saß, hat meine Betreuerin den Part übernommen. Ich hab wesentlich später gesagt, dass ich zurzeit eh niemand vertrauen kann und mich auf niemand einlassen kann- da meinte selbst die Ärztin, dann würde das zurzeit nichts bringen.

Alles in Allem war das Gespräch gut. Ich glaube ich kann mit ihr reden. Sehr sinnig, wenn scheinbar genau das nicht ihre Aufgabe zu sein scheint. Aber sie meint auch, ich hätte nun alle Psychopharmaka durch. Weiterhin bleibt für mich das Problem, dass ich nicht weiß, ob ich trennen kann, dass sie nett ist, aber eben halt auch Angestellte der Klinik. Was ich ihr aber auch gesagt habe. Komischerweise scheine ich nicht die einzige Patientin zu sein, die genau das Problem hat. Sind wohl auch schon einige wieder gegangen, obwohl sie die Ärztin nett fanden, aber mit der Klinik nichts mehr zu tun haben wollten.

Bei der Telefonseelsorge, die ich an dieser Stelle nur empfehlen kann, wurde mir mal geraten, dass sie ja auch ambulante Termine anbieten. Also direkt vor Ort und so. Und ich habe nun mal das Glück, ein Büro von denen am Wohnort zu haben. Da gehe ich heute zum zweiten Gespräch hin. Ich bin gespannt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s