Mein bestes Cordon Bleu

Friedhofbesuch war relativ ok. Das Essen danach war ziemlich genial. Das war wahrscheinlich das beste Cordon Bleu, welches ich je gegessen habe. Ok das von Mama ist natürlich nicht zu toppen.

Ansonsten irre ich ziemlich verstört durch die Weltgeschichte. Einen unheimlichen Druck, den ich nicht wirklich näher definieren kann. Angst, nur weiß ich nicht wirklich vor was.

Wie jeden Montag, Termin bei der Sozialarbeiterin. Ok die ist nun erst mal im Urlaub. Passenderweise meine Betreuerin auch. Also zwei Wochen ohne Ansprechpartner.

Mal wieder fast heulend im Bus sitzen. Nachdem ich im Vorfeld schon endlos überlegt habe, ob ich mich nun selbstverletzte oder nicht. Dagegen hat an sich nur gesprochen, dass es doch wieder ausarten würde. Wieder mal vor der Klinik gestanden und überlegt, SVV oder nicht. Leider helle Kleidung angehabt.

Die Sozialarbeiterin war bereits vorgewarnt. War für mich absehbar. Meine Stimmung war letzte Woche schon nicht die Beste. Die hat dann auch nachgefragt, was denn der Auslöser sei. Und ich saß da, wusste nicht was ich sagen sollte. Am liebsten hätte ich ihr meine ganze Wut entgegen geknallt. Aber es gibt ja ein Redeverbot zu dem Thema. Sie fragte irgendwann nur, ob ich gerade überlege, wie ich meine Antwort in Worte fassen soll. Als ich dann sagte, dass sei ein Thema über welches ich nicht spreche darf…. naja irgendwie wirkte sie sauer.

Glauben die echt, die Probleme sind aus dem Weg, wenn man mir verbietet darüber zu sprechen? Glauben die echt, die Probleme sind aus dem Weg, wenn man mir sagt, es sei rum, ich soll los lassen? Etwas was ich nicht kann, weil es zu viele offene Fragen gibt und Fragen, auf die ich zu viele widersprüchliche Antworten habe.

Morgen habe ich den zweiten Termin mit der Ärztin dort. Macht mir Angst. Eben weil sie Angestellte der Klinik ist. Auch wenn meine Betreuerin mit dabei ist. Die allerdings nur maximal 3x mitgehen wird. Ob ich noch mal versuchen sollte, meiner Betreuerin zu sagen, dass ich alleine nicht zu der Ärztin gehen mag? Wäre zumindest ein klar formuliertes Bedürfnis.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s